Weltumseglung der SY-PRASLIN
Liveticker
Zurück Zurück 30.12.2012 Aktuelle Position : 36° 53,8 N 001° 57,3' W
Cajo San Pedro
Nach Cale de San Pedro kommen wir unter Segel, nur Genua mit achterlichem Wind. Am 30.12 nachmittags um 15 Uhr lassen wir auf 7 m Tiefe den Anker in Cale de San Pedro fallen. Wir haben leichten Schwell in der Bucht und Fallwinde. Der Platz ist nicht so ruhig wie wir ihn uns vorgestellt haben. Am Strand ist für uns unerwartet auffallend viel Leben. Hoch oben in der Felswand sehen wir Wanderer auf einem schmalen Pfad. Wir stellen fest das es anscheinend nur diesen einen Pfad zu dieser Bucht gibt. Keine Strassen oder befahrbare Wege. Erst später beim Sundowner sehen wir mehr und mehr kleine Hütten und Unterkünfte in Felsen. Anscheinend hohle Felsen sind bewohnt. Eine Tür kann man soeben erkennen und davor hängt Wäsche zum Trocknen und dann auch schon der Abhang. Viele der kleinen Unterkünfte haben Solarzellen aufgestellt und eine Satelitenschüssel auf dem Dach. Sogar die kleine halb verfallene Burg scheint bewohnt zu sein.

Fb
          Abgegebene Bewertungen 1

Cajo San Pedro
HOME Haftung Impressum Kontakt Sitemap
© (2018) www.ketch.de