Weltumseglung der SY-PRASLIN
Liveticker
248 Datensätze  
Set 111 - 120
       
06.05.2014 Sonne 20°C 14 kt N Aktuelle Position : 38° 27,3' N 023° 35,4' E
Chalkida - Kanithos / Χαλκιδα - Κανηθος
Chalkida - Kanithos / Χαλκιδα - Κανηθος

Chalkida - Kanithos / Χαλκιδα - Κανηθος Mehr

Wie schon vor zwei Tagen ist die Vorhersage immer noch mit viel Wind angesagt, jedoch nördlich von unserer Position soll es weniger sein. In Eretria liegt man geschützt, jedoch scheint der Grund nicht ganz perfekt, wir haben ja auch 2 mal den Anker gelegt bevor der einigermaßen fest war. Bei 15 kt Wind aus nördlichen Richtungen wollen wir die 12 sm nach Chalkis segeln. Es ist bewölkt als wir den Anker heben und den Hafenbereich unter Maschine verlassen. Draußen setzen wir die Segel, jedoch gerefft und damit fahren wir fast auf Kurs mit 5 kt. nach zwei Stunden sind wir an der ersten Engstelle, um diese zu passieren werfen wir die Maschine an und fahren unter Motor das kurze Stück um dann wieder die Segel zu setzen. Nach 2 sm dann die Zementfabrik an Backbord und noch um die nächste Ecke dann die erste Brüche ( 36 m Durchfahrtshöhe ) und nun folgt die große Ankerbucht vor der zweiten Brücke, die tagsüber geschlossen ist. Wir entscheiden uns in die kleine Marina zu fahren und an einem Steg festzumachen.
       
05.05.2014 Sonne 20°C 15 kt N Aktuelle Position : 38° 23,3' N 023° 47,5' E
Eretria - Fährhafen
Eretria - Fährhafen

Eretria - Fährhafen Mehr

Eretria ist ein Fährhafen mit einem grossen geschützten Innenhafen. Es ist reichlich Platz, um als Yacht auf der nördlichen oder auf der südlichen Seite zu Ankern. An der Nördlichen seite ist eine Mole, die von Fischer oder den Fähren genutzt wird. Die Fähren fahren bis ca 23:00 Uhr, ab dann ist Ruhe, jedenfalls war das bei uns so. Der Grund ist an der Stelle wo wir waren recht fest und der Anker hat erst beim zweiten Anlauf gehalten.
       
04.05.2014 Sonne 20°C 15 kt N Aktuelle Position : 38° 18,1' N 024° 07,2' E
Golf von Euböa - Boulalo Bay
Golf von Euböa - Boulalo Bay

Golf von Euböa - Boulalo Bay Mehr

Nach 3 Tagen in Porto Rafti wollen wir doch in den Golf von Euböa fahren, und durch die Brücke bei Chalkis. Als ersten Stop haben wir eine kleine Bucht geplant, wir wissen jedoch nicht wir es dort ist. Als wir am frühen Nachmittag in Boulalo Bay ankommen liegen 2 Yachten mit Heckanker in der Bucht. Mitten in der Bucht soll ein Wrack liegen, es soll unter Wasser liegen und man kann es nicht sehen. Bei den vorgesagten Windstärken ( 25 kt ) und über 10 m Tiefe ist es uns zu eng hier und wir fahren weiter nach Eretria.
       
02.05.2014 Sonne 21°C 10 kt SW Aktuelle Position : 37° 53,3' N 024° 00,9' E
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti
Porto Rafti

Porto Rafti Mehr

Nachdem wir den Tempel des Poseidon passiert haben segeln wir an der Küste von Atika nach Norden. Bei leichten achterlichen Winden kommen wir am Nachmittag in Porto Rafti an. Porto Rafti liegt an einer grossen Bucht und hat mehrere Stellen wo man sicher ankern kann. Vor dem Ort selbst ist reichlich Platz auf 5 - 10 m Wassertiefe wo man frei vor Anker liegen kann. An der Pier am Ort sind nur die äusseren tief genug für Yachten, der wird aber auch von Fischern genutzt. In Teilen der Bucht liegen Bojen aus. Von Porto Rafti ist es nicht weit zum Internationalen Flughafen von Athen.
       
01.05.2014 Sonne 20°C 8 kt S Aktuelle Position : 37° 39,0' N 024° 01,6' E
Tempel des Poseidon
Tempel des Poseidon

Tempel des Poseidon Mehr

Neben dem Tempel des Poseidon gibt es auch eine Ankerbucht, die ist noch Süden und nach Westen offen. Durch den heute angesagten Südwestwind und den Schwell aus gleicher Richtung werden wir nicht vor dem Tempel ankern und sehen uns den Tempel des Poseidon nur im vorbeifahren an.
       
29.04.2014 Sonne 19°C 10 kt SW Aktuelle Position : 37° 43,0' N 023° 55,6' E
Atika - Ormos Anavissbu - Bucht
Atika - Ormos Anavissbu - Bucht

Atika - Ormos Anavissbu - Bucht Mehr

Nach 3 Tagen verlasseen wir die Marina in Athen und wollen erstmal nach Süden. Der nächste Ankerplatz liegt ca. 20 sm südöstlich und bei vorhergesagten südwestlichen Winden unter Segel zu erreichen. Aber wie das immer so kommt, sind die Vorhersagen nicht wirklich zutreffend, also etwas aufkreuzen, bei leichten Winden und der kurzen Strecke kein Problem. Der Ankerplatz liegt geschützt hinter einem Berg und einbem Riff, in der Bucht liegen auch einige bis viele Bojen. Wir ankern auf 8m Wassertiefe.
       
28.04.2014 Sonne und Wolken 18°C 10 kt SW Aktuelle Position : 37° 56,4' N 023° 40,1' E
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen
Athen

Athen Mehr

Wir wollen die Stadt und die Akropolis besichtigen. Wir sehen keine Möglichkeit in der Nähe von Athen zu ankern wir wollen die Yacht nicht den ganzen Tag alleine lassen. Wir beschliessen für drei Tage in die Marina zu gehen und hohlen uns rechtzeitig von mehreren Marinas Angebote. Die Athens Marina, eine Marina für Megayachten ist die Preiswerteste, kostet 38 EUR/Tag (ohne Wasser und Strom), dazu gibt es als Geschenk eine Flasche Metaxxa und eine aktuelle Yachtzeitung. Wir Wir liegen längsseits mit noch einer anderen Segelyacht im vorderen Haven neben Megayachten. Dieser Hafen wurde extra für die olympischen Spiele 2004 gebaut und ist direkt neben der Olympiahalle. Im hinteren Hafen liegen kleinere bis mittelgrosse Motoryachten. Vom Hafen kommt uns ein Helfer mit einem Boot entgegen, weist uns den Platz zu und am Steg stehen zwei Helfer die unsere Leinen nehmen. Es geht alles recht zügig. Kaum fest gemacht bietet man us an mit im Auto zum Office für die Anmeldung zu fahren. Wir bekommen ein Informationsblatt und auch einen Plan für die U-Bahn. Zur U-Bahn geht man an die Olympiahalle vorbei und ist in etwa 5-10 Minuten da. Für 1,40 EUR kann man ein Ticket ziehen mit dem man 1 1/2 Stunden die Bahn benutzen kann. Nach etwa 20 Min. sind wir bei der Akropolis und zahlen jeder 12 EUR Eintritt. Mit der U-Bahn kann man auch zu dem doch recht weit entfernten neuen Flughafen fahren.
       
27.04.2014 Sonne und Wolken 18°C 10 kt SW Aktuelle Position : 37° 58,2' N 023° 43,6' E
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis
Athen - Akropolis

Athen - Akropolis Mehr

       
26.04.2014 Sonne und Wolken 18°C 10 kt SW Aktuelle Position : 37° 56,4' N 023° 40,1' E
Athen - Athens Marina
Athen - Athens Marina

Athen - Athens Marina Mehr

Wir wollen nach Athen um uns die Stadt anzusehen. Vorab fragen wir alle Marinas nach den Preisen an. Alle Marinas antworten und die Preise liegen zwischen 31 und 62 Euro pro Tag, zuzüglich der Steuer und ohne Strom und Wasser. Wifi ist bei einigen inklusive, bei anderen gegen Gebühren. Die Anbindung an Bus und Bahn ist unterschiedlich und so entscheiden wir uns für die Athens Marina, die Verkehrsgünstig liegt und ist auch noch preiswert, dafür ist die Marina nur zum Liegen geeignet, es gibt keine Restaurantes, einfach nichts. Die Marina war die Austragungsstätte der Wassersportveranstaltungen der Olympischen Spiele 2004 in Athen. Wir wollen nur die Stadt sehen und haben hier mit Bus und Bahn eine gute Verbindung nach Athen. ( http://www.athens-marina.com )
       
24.04.2014 Sonne und Wolken 18°C 20 kt W Aktuelle Position : 37° 56,0' N 022° 59,0' E
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €
Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 €

Kanal von Korinth - 40 ft -> 177 € Mehr

Am Morgen gegen acht Uhr wollen wir los. Als wir dann unser Deck sehen, staunen wir nicht schlecht, Tonstaub bedeckt das ganze Schiff, auch die Pier hat einen leichten roten Überzug. Wir packen den Wasserschlauch aus und waschen das ganze Schiff ab. Nach 30 Minuten legen wir ab und setzen die Segel. bei achterlichen Winden um die 20 kt kommen wir schnell zum Kanal von Korinth. Für die Durchfahrt für eine 40 ft Yacht ist im April 2014 mit 177 EURO zu bezahlen. Von Westen kommende muss man über VHF Ch 14 den "Canal Trafic" rufen, der dann die Einfahrt frei gibt und die Brücke absenkt. Im Osten legt man dann an der Pier an und geht zum Office um die Gebühren zu bezahlen.
248 Datensätze  
Set 111 - 120
HOME Haftung Impressum Kontakt Sitemap
© (2018) www.ketch.de